Unsere neue Website befindet sich gerade noch im Aufbau.

Johann-Heinrich-Wichern-Schule

Die Jugend- und Behindertenhilfe ist ein eigenständiger Verein. Die Einrichtung besteht seit 1946.

Ursprünglich ein Waisenhaus, erfolgte Ende der 60er Jahre ein Wandel hin zu einer Institution der Jugendhilfe. Gleichzeitig öffnete sich das Haus im Laufe der Zeit mehr und mehr auch für lern- und geistigbehinderte Kinder und Jugendliche. Ab Mitte der 70er Jahre datiert die Errichtung einer Schule für Lern- und Geistigbehinderte in eigener Trägerschaft. Seit 1988 werden unsere lernbehinderten Kinder extern in Schwebheim beschult. Unsere geistig behinderten Bewohner besuchen die ßJohann-Hinrich-Wichern-Schule – Förderzentrum – Förderschwerpunkt geistige Entwicklung – auf dem Heimgelände in unmittelbarer Nachbarschaft. Heim und Schule bilden eine konzeptionelle und personelle Einheit.

23. Dezember 2016